DELF-AG


DELF ist eine Abkürzung und steht für Diplôme d’Etudes en Langue Française. Hierbei handelt es sich um ein international anerkanntes Zertifikat für die französische Sprache und dient als Nachweis für französische Sprachkenntnisse. Hauptziel des Französischunterrichts ist die Entwicklung der kommunikativen Kompetenz. Zudem sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, situations- und adressatengerecht zu kommunizieren. Französisch ist eine wichtige Zweit- und Verkehrssprache, welche weltweit gesprochen wird. Aufgrund dessen und der veränderten Anforderungen bezüglich der Berufsqualifikation sowie den neuen Formen der internationalen Kooperation und interkulturelle Begegnungen müssen Schülerinnen und Schüler auf diese Welt vorbereitet werden.

Das Zertifikat wird vom französischen Bildungsministerium ausgestellt. Die DHR bereitet auf die A1- und A2-Prüfung vor.

Die Anmeldung ist freiwillig und der Ansprechpartner, der die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfung vorbereitet und auch begleitet, ist Herr Wagner.

Image